DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Andreas Wünsche respektiert, dass Ihnen Ihre persönlichen Daten wichtig sind und schützt Ihre Privatsphäre sowie personenbezogenen Daten.

Im Folgenden ist geregelt, welche Daten erhoben werden und zu welchem Zweck dies erfolgt.

1) Verantwortlicher im Sinne der DSGVO

Andreas Wünsche, Tuchergartenstraße 15, 90409 Nürnberg, Telefon 0911-95347554 ist Betreiber der Website wuenschedesign.de (wünschedesign.de).

Andreas Wünsche ist verantwortlich im Sinne der Datenschutzverordnung.

Wenn Sie Fragen betreffs der Verarbeitung Ihrer Daten durch Andreas Wünsche haben, richten Sie Ihr Anliegen schriftlich an die obige Adresse oder schreiben Sie eine E-mail an: datenschutz@wuenschedesign.de

2) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Alle Daten auf dieser Website werden in Übereinstimmung mit den anwendbaren Datenschutzvorschriften bzw. Datenschutzverordnung (DSGVO) erhoben und verarbeitet.


Bei personenenbezogenen Daten handelt es sich um alle Informationen, die sich dazu eignen eine natürliche Person eindeutig zu identifizieren. Hierzu zählen insbesondere Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre IP-Adresse. (Siehe Art. 4 Abs. 1 DSGVO)

3) Speicherdauer und Löschen von Daten

Personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Darüberhinaus kann eine Speicherung erfolgen, wenn dies durch Gesetzgeber in Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften vorgesehen wurde.

4) Daten, die zum Betrieb der Website erhoben werden

Sie können die Website wuenschedesign.de (wünschedesign.de) besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Ausgenommen davon sind Daten die der Internetbrowser an die Server des Hosting-Dienstleisters automatisch übermittelt, den Sie verwenden.

Diese Daten entstehen auf Grundlage der Auftragsdatenverarbeitung mit dem Hosting-Dienstleister (Siehe Art. 28 DSGVO)

Daten die dabei übermittelt werden:

 

  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs der Website
  • Der Browsertyp den Sie verwenden (z. B. Firefox, Internet Explorer)
  • Die Browsereinstellungen
  • Ihr verwendetes Betriebssystem

 

Diese Daten werden in ServerLogfiles direkt an den Server übermittelt.
(Siehe Art. 6 Abs. 1 DSGVO)

Die Speicherung dieser Daten erfolgt zeitlich begrenzt und dient dem Provider dazu die Darstellung der Website zu gewährleisten sowie Fehler zu beheben. Es liegt daher ein berechtigtes Interesse in der Nutzung dieser Daten. (Art. 6 Abs. 1 DSGVO)

Andreas Wünsche verwendet zu keinem Zeitpunkt diese Daten um Rückschlüsse auf Ihre Person zu erhalten.

5) Cookies

Auf der Website werden Cookies verwendet, um die Nutzung der Website zu verbessern oder überhaupt zu ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner während des Besuches der Website gespeichert werden. Manche Cookies werden dauerhaft gespeichert, manche nur während der Dauer Ihres Website Besuches.

Sie werden beim Aufruf der Website mittels eines Cookie-Banners auf die Verwendung von Cookies sowie die Datenschutzbestimmungen aufmerksam gemacht.

Gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Allerdings kann das dann zu einer Einschränkung bzw. unbequemen Nutzung dieser Website führen.

(Siehe Art. 6 Abs. 1 DSGVO)

6) Links zu anderen Websites

An manchen Stellen der Website sind Links zu anderen Websites enthalten. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken gelangen Sie auf die verlinkte Website. Es gelten die Datenschutzbestimmungen dieser Website.

7) Google Maps

Andreas Wünsche setzt auf seiner Kontaktseite den Kartendienst Google Maps ein, um Ihnen den Standort des Büros anzuzeigen. Anbieter dieses Services ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO

Wenn Sie diese Karte anklicken, werden Informationen über Ihre Nutzung an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei Google besitzen oder nicht. Verwenden Sie die Karte während Sie mit einem Ihrer Google Konten angemeldet sind, werden die Nutzungsdaten direkt Ihrem Konto zugeordnet.

Weitere Informationen zur Datenerhebung seitens Google erhalten Sie unter: undefinedhttps://www.google.de/intl/de/policies/privacy 

Google unterliegt dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) und garantiert deshalb eine Einhaltung der Datenschutzvorgaben der Europäischen Union.

8) Daten die Sie an Andreas Wünsche zur Kundenanbahnung oder Kundenbeziehung übermitteln

Daten die Sie uns freiwillig mitteilen werden ebenfalls verarbeitet zum Beispiel durch Schreiben einer E-Mail sowie bei der persönlichen Übergabe einer Visitenkarte. Ihre Daten werden gespeichert um eine Kundenbeziehung aufzubauen bzw. eine bestehende Kundenbeziehung und die dafür notwendige Kommunikation aufrechtzuerhalten.

Zu diesem Zweck führt Andreas Wünsche ein Adressbuch. In diesem wird gespeichert:

 

  • Ihr vollständiger Name
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihre Telefonnummer
  • Ihre Mobilnummer
  • Ihre Rechnungsanschrift

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt selbstverständlich nicht. Auch werden diese Daten nicht zu Werbezwecken verarbeitet. Solange eine Kundenbeziehung besteht, werden diese Daten gespeichert. Sie haben jederzeit das Recht Einsicht in diese Daten zu haben, Daten verändern zu lassen oder Daten löschen zu lassen. Siehe dazu Ihre rechte in den Absätzen weiter unten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

 

9) Auskunftsrecht als Nutzer der Website


Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber Andreas Wünsche zu.

Sie haben jederzeit das Recht Auskunft darüber zu erhalten, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert und verarbeitet werden. Sie haben Recht auf Auskunft der Informationen, zu welchem Zweck sie verarbeitet werden (Rechtsgrundlage) und ob diese Daten an Auftragsdatenverarbeiter übermittelt wurden. Sie haben Recht auf Auskunft über die geplante Dauer der Speicherung dieser Daten, bzw. selbst Kriterien für die Speicherdauer festlegen

Sie haben gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, von Ihnen erteilte datenschutzrechtliche Einwilligungserklärungen jederzeit zu widerrufen.

Sie haben gemäß Art. 15 DSGVO das Recht zu erfahren, ob und welche personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden. Sie können ebenfalls eine Kopie dieser Daten anfordern.

Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, die Berichtigung bzw. Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Sie haben gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.

Sie haben gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einzuschränken.

Sie haben gemäß Art. 19 DSGVO das Recht, dass die Empfänger (Auftragsdatenverarbeiter) von personenbezogenen Daten darüber informiert werden, wenn Sie einen der oben genannten Artikel in Anspruch genommen haben, damit diese Ihre Daten ebenfalls berichtigen oder löschen, es sei denn dies erweist sich als unmöglich oder mit unverhältnismäßig hohem Aufwand verbunden.

Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, von uns in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten an andere Verantwortliche zu übermitteln. Sie haben ferner das Recht, zu veranlassen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Sie haben gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Siehe auch Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Das Recht auf Löschung gilt nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen in der Europäischen Union oder seiner Mitgliedstaaten oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt.
Siehe Art. 9 Abs. 2 DSGVO sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO

10) Datensicherheit


Andreas Wünsche ergreift angemessen Maßnahmen um personenbezogene Daten vor dem Zugriff Dritter zu schützen.


11) Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen


Andreas Wünsche behält sich das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit zu ändern. Die vorliegende Version ist die jeweils aktuell gültige Version der Datenschutzbestimmung.

Mai 2018.